MBN Maschinenbaubetriebe Neugersdorf GmbH

MIT UNS FÜGT SICH ZUSAMMEN WAS ZUSAMMEN GEHÖRT

 

Aktuelles

Pressemitteilung zum Jubiläum und zur Vertragsverlängerung

Seit mittlerweile 30 Jahren ist die MBN Maschinenbaubetriebe Neugersdorf GmbH Sponsor und davon seit 15 Jahren Hauptsponsor des FC Oberlausitz Neugersdorf e.V.. Aus diesem Anlass überreichte der Marketingverantwortliche des Vereins, Herr Andreas Köhler am 18.05.2022 den beiden Geschäftsführern des Unternehmens, Herrn Christian Gerlach und Herrn Heiko Krause einen Pokal mit Gravur und die Ehrenurkunde zum 30-jährigen Jubiläum.

Im Anschluss daran sicherten beide Geschäftsführer eine Verlängerung des Vertrages als Hauptsponsor um eine weitere Saison zu. Der Vorstand des FCO möchte sich für dieses erneute tolle finanzielle Engagement in einer für beide Seiten schwierigen Zeit recht herzlich bedanken. Wir freuen uns auf die damit gegebene Planungssicherheit für die neue Spielzeit und auf die weitere Zusammenarbeit.

Spielbericht - 28.Spieltag: FCO Neugersdorf vs. VfB 1921 Krieschow 0:5 (0:4)

Nach dem bisher überwiegend positiven Verlauf der Rückrunde hatte sich FCO-Trainer Stefan Fröhlich gewünscht, nun auch gegen ein Spitzenteam zu Hause ein tolles Spiel zu liefern. Dass daraus nichts wurde, hat vor allem zwei Gründe: Nach dem frühen Rückstand bereits in der 3.Spielminute, als Martin Dahm am langen Pfosten freistehend eine Eingabe aus spitzen Winkel direkt verwertete, gab es nur ein kurzes Aufbäumen der Gastgeber mit zwei leider ungenutzen Großchancen zum Ausgleich. Tom Keil und Kevin Bönisch verfehlten dabei aus guter Postion das Tor. Danach wurde das Spiel durch einen "Doppelschlag" der Gäste in der 20. und 24.Spielminute bereits entschieden, da man den FCO-Spielern danach bis auf wenige Situationen anmerkte, dass diese nicht mehr daran glaubten, gegen den starken Gegner noch eine Wende herbeiführen zu können. Wie leicht man dem Gegner das Toreschießen an diesem Tag machte, zeigt exemplarisch der dritte Treffer. Torwart Lukas Böhm spielte den Ball mit dem Fuß viel zu kurz in die Mitte, den sich statt einem FCO-Spieler der Krieschower Jonas Zickert erlief und den Goalgetter Andy Hebler bediente. Dieser bedankte sich mit seinem 15.Saisontreffer. Während der zweite Treffer kurz zuvor durch Kopfball nach einer Ecke gefallen war, erhöhten Paul Pahlow in der 44. und erneut Martin Dahm in der 75.Minute jeweils nach Alleingängen in den FCO-Strafraum. mehr

Spielbericht - 16.Spieltag: FCO Neugersdorf vs. Bischofswerdaer FV 1:1 (0:0)

Zwei Punkte verloren oder einen Punkt gewonnen, diese Frage stellt sich aus FCO-Sicht natürlich, wenn man erst in der 86. Minute den Ausgleich kassiert, nachdem man es zuvor versäumt hat, mit einem zweiten Treffer das Spiel möglicherweise für sich zu entscheiden. Und es hätte in der Nachspielzeit durchaus noch den Siegestreffer für die Gäste geben können, wenn nicht Nico Katzer den Heber über Patrik Klouda gerade noch vor der Linie abgewehrt hätte. Somit endet das Nachholespiel aus der Hinrunde mit 1:1, was beide Trainer in der Pressekonferenz auch als gerecht empfunden haben. In der ersten Halbzeit sahen die 300 Zuschauer ein eher zerfahrenes Spiel mit vielen Fehlpässen auf beiden Seiten. Damit blieben auch ganz klare Torchancen Mangelware und das 0:0 zur Pause war folgerichtig. Nach Wiederanpfiff zeigten die Gastgeber trotz mancher "schweren Beine" (Zitat Stefan Fröhlich) etwas mehr Angriffsdruck. Daraus fiel auch der zu dem Zeitpunkt verdiente Führungstreffer durch Kopfball von Toni Orosz nach Flanke von Manuel Seibt. Wie schon erwähnt, wurden weitere Chancen nicht genutzt, so dass die Gäste durch den eingewechselten Jiri Valenta mit Flachschuss aus 11 m ausgleichen konnten und danach noch die Großchance zum Sieg in der Nachspielzeit hatten. Am Sonntag reist der FCO zum Abschluss der "englischen Woche" nach Jena. mehr

Spielbericht - 26.Spieltag: FCO Neugersdorf vs. Einheit Wernigerode 1:1 (1:1)

Am Ende muss man nach einem spannenden Spiel von einer gerechten Punkteteilung sprechen. Die Gäste hatten einen optimalen Start und gingen bereits in der 2.Spielminute in Führung. Ein Freistoß von halbrechts wurde in den Strafraum geschlagen und von der FCO-Abwehr zu kurz und genau zu Gino Dörnte abgewehrt, der aus 18 m direkt draufhielt und - unhaltbar für Patrik Klouda - ins äußerste Toreck traf. Offenbar beflügelt von diesem Tor war Gino Dörnte auch in den Folgeminuten kaum zu stellen, und es "brannte" mehrfach vor dem FCO-Gehäuse. Mit Glück und dank einiger guter Reaktionen von Patrik Klouda blieb es aber beim 0:1. Nach und nach kamen dann auch die Gastgeber zu ersten Chancen, aber erst kurz vor der Halbzeitpause wurde in Form von mehreren Eckbällen Druck auf den Ausgleich gemacht. Der gelang schließlich Toni Orosz in der Nachspielminute der ersten Halbzeit. Er erlief einen langen Diagonal-Pass von Eric Merkel noch aus der eigenen Spielhälfte und hob den Ball geschickt über den herauslaufenden Gästekeeper ins Tor. Der Anstoß danach wurde nicht mehr ausgeführt und es ging mit 1:1 in die Kabinen. Aufgrund der offensiven Grundeinstellung beider Teams auch in der zweiten Halbzeit, wäre es eigentlich nicht zu erwarten gewesen, dass dieses Ergebnis auch nach 90 Minuten an der Anzeigetafel der "Sparkassen-Arena Oberlausitz" stehen würde. Insbesondere in der Schlussphase machte der FCO noch einmal Druck und der eingewechselte Sebastian Schober hätte in der 90.Minute fast den Führungstreffer (der dann wahrscheinlich auch der Siegtreffer geworden wäre) erzielt. mehr

Spielbericht - 25.Spieltag: FC Inter Leipzig vs. FCO Neugersdorf 1:2 (1:1)

Nach dem spielfreien Osterwochenende und der beeindruckenden Serie von 3 Siegen in der englischen Woche davor reiste der FC Oberlausitz Neugersdorf an diesem Wochenende nach Torgau zum Spiel gegen International Leipzig. Beide Trainer sprachen vor Beginn der Partie von einem richtungsweisenden Spiel und genauso waren Ihre Mannschaften auch eingestellt. Inter Leipzig hatte mit Ex-FCO-Nachwuchstorhüter Isaak Djokovic in der Startelf geplant, aber dieser musste noch vor dem Anpfiff durch Ersatztorhüter Tapio Valtonen ersetzt werden. Grund war eine beim Aufwärmen erlittene Fußverletzung. Und Valtonen stand nach munterem Beginn des FCO sofort im Mittelpunkt des Geschehens. Nach einem gewonnenen Zweikampf im Mittelfeld von Karl Petrick prüfte ihn Kevin Bönisch mit einem Schuss aus ca. 20m (2.Minute). Hier musste er schon eine Glanzparade zeigen, um den Ball über das Tor zu lenken. Der FCO war sofort im Spiel und gab den Ton an, wobei durch Colin von Brezinski, Toni Orosz und Manuel Seibt weitere Chancen in den ersten 10 Minuten erarbeitet wurden. Zu diesem Zeitpunkt wäre die Führung längst verdient gewesen. Manchmal kommt aber anders, denn durch einen Ballverlust im Mittelfeld und der hochstehenden FCO-Abwehr wurde ein diagonaler Ball hinter die Abwehrkette geschlagen. mehr

Spielbericht - 22.Spieltag: FCO Neugersdorf vs. Budissa Bautzen 6:2 (2:2)

Gegen vom Tabellenstand her favorisierte Gäste hat der FCO einen - zumindest in der Höhe - nicht zu erwartenden Heimsieg eingefahren und damit beide Spiele zum Auftakt der Rückrunde gewonnen. Das Spiel begann gleich sehr turbulent: Bereits bei der Abwehr des ersten Angriffs von Budissa verletzte sich Toni Orosz im eigenen Strafraum und musste durch Manuel Seibt ersetzt werden. Gleich danach die Riesenchance für den FCO, als Emanuel Brühl allein auf das Gästetor zulief, aber am langen Pfosten vorbeischoß. Das zu dem Zeitpunkt verdiente Führungstor fiel in der 12.Spielminute durch Kopfball von Kevin Bönisch nach einem von Eric Merkel ausgeführten Eckball. Doch bereits drei Minuten später war das Spiel wieder offen. Einen Kopfball von Steve Schröder aus Nahdistanz konnte Patrik Klouda zwar noch abwehren, aber der Ball prallte genau wieder vor die Füße des Bautzener Spielers, der ihn über den am Boden liegenden FCO-Keeper einschießen konnte. In der 27.Minute dann die erneute FCO-Führung wieder durch Kevin Bönisch, der am langen Eck eine Eingabe von Eric Merkel verwerten konnte. Der Vorlagengeber Eric Merkel ragte über die gesamte Spielzeit überhaupt aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung des FCO-Teams heraus, da er neben seiner souveränen Abwehrarbeit viel für die Offensive und die Torvorbereitung leistete. Der Pausenstand von 2:2 kam dann etwas übberraschend durch eine direkt verwandelte Ecke von Norman Kloss zustande. mehr

Spielbericht - 21.Spieltag: FCO Neugersdorf vs. Fahner Höhe 1:0 (0:0)

22 Wochen nach dem letzten Spiel auf dem Rasenplatz in der "Sparkassen-Arena Oberlausitz" (am 30.10.21 gegen FC Grimma) gab es mit dem 1:0-Erfolg gegen den FC An der Fahner Höhe den dritten Heimsieg in Folge. Dazwischen lagen vor bzw. nach der coronabedingten Saisonunterbrechung nur noch das Heimspiel auf dem Kunstrasenplatz gegen Martinroda Anfang Februar sowie 4 verloren gegangene Auswärtsspiele. In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten nur wenige Torchancen zu verzeichnen. Beide Abwehrreihen standen sicher und im Spielaufbau fehlte beiderseits oft die Präzsion. Bei den Gastgebern wirkte in der Innenverteidigung nach Verletzungspause wieder Tim Krutoff mit, der zusammen mit dem jungen Nico Katzer eine abgeklärte Leistung bot. Dadurch konnten sie dem Kapitän Karl Petrick den Rücken freihalten, um sich für den Spielaufbau nach vorn zu kümmern. Karl Petrick hatte nach Eingabe von Colin von Brezinski dann auch die beste Torchance des FCO in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit verlagerte sich das Spielgeschehen stärker in Richtung Gästetor. Die Einwechslung von frischen Offensivspielern sorgte für mehr Angriffsdruck und damit auch zwangsläufig für Torchancen. Die besten davon vergaben noch Tom Keil, dessen Kopfball aus Nahdistanz der Torwart noch um den Pfosten lenken konnte, sowie Manuel Seibt, der nach der einzigen Unsicherheit des Gästekeepers Tim Bärwalde den Ball knapp am langen Pfosten vorbeischob. mehr

Pressemitteilung - Jugendpatenschaft

Der Vorstand des FC Oberlausitz Neugersdorf e. V. teilt mit, dass das Unternehmen Herrnhuter Sterne GmbH zwei Jugendpatenschaften Premium erworben hat.
Der Herrnhuter Sterne GmbH liegt seit vielen Jahren die Jugendförderung am Herzen und sie freuen sich sehr, dass nun auch eine Kooperation mit dem FC Oberlausitz Neugersdorf e. V. entstanden ist.

Der Vorstand bedankt sich recht herzlich beim Unternehmen und freut sich ebenfalls auf die Zusammenarbeit.

sportwetten-einzahlung.com/news/Wetten ohne Einzahlung

    

MEINE LIEBE. MEIN VEREIN. MEINE OBERLAUSITZ.