NOFV entscheidet über Saison 2019/2020

Das NOFV-Präsidium hat in seiner, aufgrund der Corona-Pandemie einberufenen außerordentlichen Tagung, am Freitag, den 5.Juni 2020 im Ergebnis der
Online-Abstimmung vom 27.Mai 2020 (entsprechend § 20 Satzung des NOFV und § 5 Absatz 3 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie) folgendes beschlossen ---> https://www.nofv-online.de/index.php/aktuelles-leser/unknown.html

Wichtige Mitteilung des Vorstandes

Wie am 6.5. angekündigt, gab es bezüglich Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes am 20.5. eine erneute Vorstandssitzung. Es wurde festgelegt, ab Montag, d. 25.5. schrittweise wieder Trainingseinheiten unter strikter Beachtung der Infektionsschutzbestimmungen durchzuführen. Die jeweiligen Mannschaftsverantwortlichen, beginnend mit A-, B- und C-Jugend, werden durch den Nachwuchsleiter im Detail instruiert, die anschließend Spieler und Eltern informieren.

Aktuelles

18.März 2020  |  Sponsorentreff

Am 02.März 2020 hatte der Vorstand des FC Oberlausitz Neugersdorf e.V. seine Sponsoren zu einem Treffen in die Vereinsgaststätte in die Jahnturnhalle eingeladen. Ca. 20 Sponsoren waren der Einladung gefolgt. Die Veranstaltung sollte dazu dienen, allen Unterstützern ein Dankeschön für ihr bisheriges finanzielles Engagement zu sagen und einen sportlichen und finanziellen Rückblick auf die Entwicklung des Vereins sowie auch einen sportlichen und finanziellen Ausblick auf die kommenden Aufgaben des FCO zu geben.

Außerdem gab es eine Reihe von Ehrungen und Auszeichnungen. Folgende Geschäftsinhaber und Unternehmen konnten geehrt werden:

10 Jahre Sponsor des FC Oberlausitz Neugersdorf e.V.
Michel-Reisen GmbH & Co. KG, Neueibau | 2009 - 2019

20 Jahre Sponsor des FC Oberlausitz Neugersdorf e.V.
Gartenartikel, Motorgeräte Lothar Stork | 2000 - 2020
Frank Berger Recycling GmbH, Obercunnersdorf | 2000 - 2020
Tackmann Gebäudereinigung und Dienstleistung | 2000 - 2020

25 Jahre Sponsor des FC Oberlausitz Neugersdorf e.V.
Bäckerei Dornfeld | 1995 - 2020
Kfz-Elektrik Tempel, Inh.: Ralf Wuensche | 1995 - 2020
Stadtwerke Oberland GmbH | 1995 - 2020
JM Arbeitsschutz und Berufsbekleidung | 1995 - 2020

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die bei den anwesenden Sponsoren sehr gut angekommen ist. Der Vorstand möchte sich auf
diesem Wege besonders bei der Bergquell Brauerei Löbau GmbH, der Familie Weise und Lothar Langhans für die Bewirtung sowie bei allen
anderen Sportfreundinnen und Sportfreunden bedanken, die die Veranstaltung vorbereitet und durchgeführt haben.

Oberliga Süd - 19.Spieltag - Sonntag, 08.03.2020 - 14:00 Uhr  |  FSV Luckenwalde - FC Oberlausitz Neugersdorf   3:1 (2:1)

Tore: 1:0 Rohde (5.), 1:1 Golzsch (7.), 2:1 Rohde (20./FE), 3:1 Becker (88.)

Der FCO ging ersatzgeschwächt in diese Partie, da mit Jaroslav Dittrich, Manuel Seibt, Karl Petrick, Antonin Rosa (alle verletzt)
und Ronald Wolf (krank) fünf Spieler ausfielen. Auch Torjäger Josef Marek saß zunächst nur auf der Bank. Zu allem Überfluss
geriet man frühzeitig in Rückstand, als in der 5.Spielminute Frank Rohde mit seinem 16. Saisontreffer nach Paß in die Tiefe
frei durch war und Jiri Havranek, der diesmal im FCO-Tor stand, überwinden konnte. Doch etwas Hoffnung kam auf , als nur
zwei Minuten später A-Jugendspieler Robby Golzsch nach Vorarbeit von Mohamed Djahdou den Ausgleich erzielte. Danach
entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, den nächsten Treffer erzielten jedoch die Gastgeber. Nach Foul von Colin von Brezinski am Ex-Lok-Leipziger Nils
Gottschick gab es einen berechtigten Elfmeter, den erneut Frank Rohde sicher verwandelte. mehr

Oberliga Süd - 18.Spieltag - Samstag, 29.02.2020 - 13:30 Uhr  |  FC Oberlausitz Neugersdorf - FC Grimma   8:1 (3:0)

Tore: 1:0/2:0/8:1 Sisler (14./25./88.), 3:0/5:0 Moravec (39./59.), 4:0/6:0 Djahdou (57./60.), 6:1 Jackisch (67.), 7:1 Bönisch (72.)

Nach den zwei knappen Auswärtsniederlagen in Plauen und Halle war Trainer Stefan Fröhlich in der Pressekonferenz deutlich anzumerken, welch großer Stein ihm nach dem deutlichen Heimsieg vom Herzen gefallen ist. Endlich hatte sich die intensive Vorbereitung in der Winterpause auch im Ergebnis ausgedrückt, nachdem man in den erwähnten Auswärtsspielen trotz
weitgehender spielerischer Überlegenheit nur kein Tor erzielt hat. Dass es gegen Grimma auf dem Kunstrasenplatz gleich 8 Stück werden sollten, hatte eigentlich niemand erwartet, ist aber der Tatsache geschuldet, dass bei dem erneuten Fehlen der
eigentlichen Goalgetter Josef Marek und Jaroslav Dittrich (beide verletzt) diesmal Andere in die Bresche gesprungen sind. Dabei ragten aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung Jan Sisler und Mohamed "Momo" Djahdou heraus. Jan war sowohl in der Balleroberung als auch im Vorwärtsdrang absolut präsent auf
dem Platz und konnte von seinen Gegenspielern eigentlich nur durch Fouls vom Ball getrennt werden. mehr

25.Februar 2020  |  Sponsor - Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Der Vorstand des FC Oberlausitz Neugersdorf e.V. teilt mit, dass die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien unseren Verein
zu Beginn des neuen Jahres mit einer großzügigen Spende unterstützt hat. Diese ist vor allem für die weitere Förderung
der Jugendarbeit des FCO gedacht. Der Vorstand freut sich auf die weitere Fortführung der langjährigen Zusammenarbeit
und bedankt sich auf diesem Wege recht herzlich beim Unternehmen.

Oberliga Süd - 17.Spieltag - Samstag, 22.02.2020 - 14:00 Uhr  |  VfL Halle - FC Oberlausitz Neugersdorf   1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Schunke (74.)

Auswärtsmisere hält an zumindest was das Ergebnis betrifft. Und das zählt nun mal im Fussball! Halle landet den knappen Heimsieg in einer - Zitat von der Hallenser Homepage - "Windlotterie". Bei extremen Rückenwind konnte Arnold Schunke in der 74. Minute das goldene Tor erzielen. Ein Steilpass wurde immer länger und er konnte volley mit einer Bogenlampe unseren ansonsten sehr gut haltenden Schlußmann Patrik Klouda überwinden. Und da wie schon in Plauen kein Auswärtstor gelang, reichte es für den FCO erneut nicht zum durchaus möglichen Punktgewinn. Der FCO begann das Spiel ohne Jan Sisler (letztes Spiel gesperrt nach der roten Karte gegen Martinroda), Josef Marek (5. Gelbe in Plauen) und Jaroslav Dittrich (zunächst auf der Bank). Die beiden letztgenannten haben in der Saison bisher zusammen weitaus mehr Tore (15 von 24) erzielt, als ihre Mannschaftskameraden in Summe. Trotzdem wäre eine Pausenführung möglich gewesen. mehr

       

FC Oberlausitz Neugersdorf - Meine Liebe. Meine Stadt. Mein Verein.

kostenlos counter